Von: Bis:
Wortsuche:
Angebot:
Gruppe:
Alte Angebote: anzeigen
Fr., 20.09.2019
- So., 22.09.2019
Bergtour im Pitztal (2)
zur Erlanger-Hütte und Hochzeiger-Haus
HT1920
Beschreibung:
1. Tag:  Mit Bus über Jerzens nach Liß (1468 m), mit Hochzeiger- und Sechszeigerbahn zur Berstation Sechszeiger (2375 m), Wanderung über Niederjöchl (2302 m) - Wildmöser zur Erlanger Hütte (2541 m),
2. Tag:  über Wildgrat (2971 m) zum Hochzeiger-Haus (1829 m),
3. Tag:  über Sechszeiger (2392 m), Leiner Alm nach Liß (1468 m),
max. 8 Teilnehmer.
Anforderung: Bergwanderung T3, 
1. Tag: 9 km, Aufstieg 1050 m, Abstieg 900 m, 4,5 Std.
2. Tag: 9 km, Aufstieg 518 m, Abstieg 1231 m, 4 Std.
3. Tag: 10 km, Aufstieg 768 m, Abstieg 1130 m, 4 Std.
Anmeldung: bis 30.08.2019, bei der Geschäftsstelle
Organisator: Fritz Weißer, 07724-5325
Kosten: Bus 40 € (wird mit der Anmeldung abgebucht + Übernachtungen und 25 € für Seilbahnen in bar), Nichtmitglieder 49 €, bis zum Meldeschluss auf IBAN DE63 6949 0000 0000 3722 00 unter Angabe der Tour-Nr. überweisen.
Treffpunkt: 5:00 Uhr, Villingen, Landratsamt
Keine Anmeldung mehr möglich.

Mail an Organisator
Fr., 20.09.2019
- So., 22.09.2019
Bergtour im Pitztal (1)
zur Verpeil- und Riffelseehütte
HT1919
Beschreibung: 1. Tag: Mit Bus nach Trenkwald (1498 m), Wanderung über Neururer Alm - Verpeiljoch (2828 m) zur Verpeilhütte (2015 m),
2. Tag: über Verpeiljoch (2828 m) - Mittelberglesee (2440 m) zur Riffelseehütte (2286 m),
3. Tag: über Fuldaer Höhenweg - Taschachhaus (2434 m) - Taschachtal - nach Mittelberg (1736 m), verkürzte Variante ohne Taschachhaus oder Direktabstieg nach Mittelberg möglich, max. 12 Teilnehmer

Anforderung: Bergwanderung T3, einzelne Passagen T4,
1. Tag: 8 km, Aufstieg 1300 Hm, Abstieg 800 Hm, 5 Std.
2. Tag: 14 km, Aufstieg 1570 Hm, Abstieg 1280 Hm, 8 Std.
3. Tag: 17 km, Aufstieg 450 Hm, Abstieg 1030 Hm, 6,5 Std.
Anmeldung: bis 30.08.2019, bei der Geschäftsstelle
Organisator: Manuel Ganter, 0160-94662575
Sandra Öztürk, 0171-6152117
Kosten: Bus 40 € (wird mit der Anmeldung abgebucht + Übernachtungen in bar), Nichtmitglieder 49 €, bis zum Meldeschluss auf IBAN DE63 6949 0000 0000 3722 00 unter Angabe der Tour-Nr. überweisen.
Treffpunkt: 5:00 Uhr, Villingen, Landratsamt
Keine Anmeldung mehr möglich.

Mail an Organisator
Fr., 20.09.2019
- So., 22.09.2019
Jubiläumsgrat auf die Wildspitze (3768 m)
Herbsttour zum zweithöchsten Gipfel Österreichs
HT1921
Beschreibung: 1. Tag: Mit Bus nach Mittelberg im Pitztal, Aufstieg über den Jägersteig zur Braunschweiger Hütte, T3, 4 km, 1000 Hm Aufstieg, 3 Std.,
2. Tag: Lange Hochtour über den Nordostgrat auf die Wildspitze (3768 m), den zweithöchsten Gipfel Österreichs, Abstieg über Südwestgrat, Taschachferner und Mittelbergjoch zurück zur Braunschweiger Hütte,
ZS-, 20 km, 1400 Hm Auf-/Abstieg, 9 Std.,
3. Tag: Programm nach Absprache und Abstieg nach Mittelberg
Anforderung: Hochtour ZS-, Klettern UIAA II, Auf-/Abstieg bis zu 1400 Hm
sehr gute Kondition, Trittsicherheit, technisches Können in Fels/Eis gemäß den geforderten Schwierigkeiten, nur für Sektionsmitglieder!
Anmeldung: bis 08.09.2019, bei der Geschäftsstelle
Organisator: Peter Müller, 07724-82600
Isabell Kuner, 07722-920819
Kosten: Bus 40 € (wird mit der Anmeldung abgebucht), Halbpension 41 €/Nacht im Matratzenlager
Treffpunkt: 5:00 Uhr, Landratsamt Villingen
Keine Anmeldung mehr möglich.

Mail an Organisator
Sa., 28.09.2019
- So., 29.09.2019
Kantonsgrenztour
vom Kanton Uri in den Kanton Schwyz
HT1922
Beschreibung: 1. Tag: Busfahrt Schlattli nach Muotathal-Schachen, Aufstieg im Goldplanggtal über Höchi (1487 m) zur Lidernenhütte (1727 m), Aufstieg 1100 Hm, 5 Std., nachmittags evtl. Kurztour zum Spilauer See (1837 m),
2. Tag: Abfahrt mit der Seilbahn ins Riemenstaldnertal nach Käppeliberg (1177 m) - Aufstieg zum Chlingenstock (1934 m) - Gratweg zum Fronalpstock (1920 m) - Abstieg über die Fronalp nach Stoos (1312 m) - Abfahrt mit der steilsten Standseilbahn der Welt ins Muotathal (570 m), 1100 Hm auf und ab, 6,5 Std.
Anforderung: T3 anspruchsvolles Bergwandern, max. 12 Teilnehmer
Anmeldung: bis 04.09.2019, beim Organisator
Organisator: Robert Duffner, 07722-1382
Kosten: Fahrtkostenbeteiligung, Bus- und Bahnfahrten, Ü/HP 63 CHF, Tourenführergebühr 
Treffpunkt: 5:30 Uhr, Furtwangen, P Pfrengle, Bregstrasse 8
6:00 Uhr, Hüfingen, P Bregbrücke/Stadttor, Bräunlinger Straße
Keine Anmeldung mehr möglich.

Mail an Organisator
Fr., 04.10.2019
- So., 06.10.2019
Zeltwochenende für Familien im Maggiatal
Den Herbst im Tessin genießen
HT1923
Beschreibung: Ein Zeltwochenende auf dem Campingplatz "Piccolo Paradiso" bei Avegno im Maggiatal. Von hier aus können wir verschiedene Wanderungen durch bunte Kastanienwälder und an der Maggia entlang unternehmen oder einfach den tollen Campingplatz und das kühle Badewasser der Maggia genießen. Kletterer finden tolle Möglichkeiten an der Maggia. Siehe Tour "Klettern und mehr im Maggiatal" von Andreas Rieger. Die Anreise ist auch bereits am Donnerstagnachmittag möglich! Der Freitag ist in VS aber kein Brückentag in den Schulen.
Anforderung: Eigenes Zelt und alles, was dazu gehört, festes Schuhwerk, evtl. Badekleidung für die Kinder, Wechselkleidung, Regenzeug, etc.
Anmeldung: bis 27.09.2019, beim Organisator
Organisator: Jan-Erik Pohl, 0178-9315475
Andreas Rieger, 0176-44728199, andreas.rieger@t-online.de
Kosten: Campingplatzkosten (siehe www.camping-piccoloparadiso.com), eigene Verpflegung
Treffpunkt: nach Absprache
   Mail an Organisator
Mi., 09.10.2019
- Sa., 12.10.2019
9. Herbsttour für zeitunabhängige Genießer
auf Aussichtsbergen und Höhenwegen im Saastal
HT1924
Beschreibung: Vom Hotel (Standquartier) in Saas Grund sind je nach Witterung und Verhältnissen eintägige Wanderungen vorgesehen:
Saas Almagell (1670 m) - Furggstalden (1901 m) - Erlebnisweg - Almagelleralp (2200 m) - Saas Almagell,  450 Hm auf und ab, 4 Std.,
Saas Almagell (1670 m) - Almagelleralp - (2200 m) - Höhenweg Grundberg (2500 m) - Kreuzboden (2400 m), Talfahrt mit Seilbahn oder Monster Trottis (Roller) nach Saas Grund (1560 m), Aufstieg 830 Hm, Abstieg 100 Hm, 5,5 Std.,
Saas Fee (1790 m) - Hinter den Zäunen - Trift (2210 m) - Spissen - Hannigalp (2336 m) - Mällig (2700 m) - Saas Fee, eventuell mit Seilbahn ab Station Mällig, Aufstieg 910 Hm, Abstieg 370 Hm, 5,5 Std.,
ab Saas Grund mit Seilbahn zum Kreuzboden (2400 m) - Aufstieg durch das Tälli zum Jegihorn (3206 m),  T4, teilweise leichte Kletterstellen, Abstieg entweder über Weismieshütte oder wie Aufstieg, Talfahrt mit Seilbahn oder Monster Trottis (Roller) nach Saas Grund (1560 m), 800 Hm auf und ab, 5 Std.,
Saas Grund – Unter dem Berg - Gsponer Höhenweg über Heimischgarten (2121 m) - Färiga (2271 m) - Obere schwarze Wald (2191 m) - Oberfinilu (2039 m) - Gspon (1893 m), Seilbahn nach Stalden, Postbus nach Saas Grund, Aufstieg 800 Hm, Abstieg 400 Hm, 6,5 Std. 
Anforderung: T2 Bergwandern/T3 anspruchsvolles Bergwandern (T4 Alpinwandern - Jegihorn), gut trainierte und ausdauernde Bergwanderer, Schwindelfreiheit
Anmeldung: bis 04.09.2019, beim Organisator
Organisator: Hansjörg Hall, 07723-807
Kosten: Fahrtkostenbeteiligung, Hotel Ü/HP, Tourenführergebühr, 
im Bürgerpass (vom Hotel) enthalten: Kurtaxe, Postbusse und Bergbahnen im Saastal mit Ausnahme der Metro-Alpin
Treffpunkt: 5:00 Uhr, Furtwangen, P Pfrengle, Bregstrasse 8
Keine Anmeldung mehr möglich.

Mail an Organisator
Array ( [tourtype] => 46 [grouptype] => 0 [old] => 0 [pointer] => 0 [mode] => 1 )