Aktuelles zu Corona

Seit dem 1. Juli dürfen sich im öffentlichen Raum nun genau wie im privaten Raum 20 Personen treffen. Die neue Verordnung unterscheidet nicht mehr zwischen privaten und öffentlichen Räumen. Somit erhöht sich eine mögliche Gruppengröße bei Wanderungen oder bei Gruppentreffen/Bergsteigerecken.
Bei den meisten Tourenarten liegen die empfohlenen Gruppengrößen weit unter den möglichen 20 Personen, somit gibt es hier keine Einschränkungen mehr.
Vor der Tour werden vom Organisator die Regeln/Verordnungen im Zielland (Ziel-Bundesland) geklärt.
Bei Hüttenübernachtungen müssen weiterhin die Gepflogenheiten der jeweiligen Hütte beachtet werden.

Trainingsabende/-treffs (z. B. Klettern/Laufen/Walken):
In Gruppen bis zu 20 Personen können die für das Training oder die Übungseinheit üblichen Sport-, Spiel- oder Übungssituationen ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands durchgeführt werden. In Sportarten, in denen durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist sind jedoch möglichst feste Trainings- oder Übungspaare zu bilden.

Bei allen Veranstaltungen besteht weiterhin Dokumentationspflicht:
D. h. vom Organisator werden Teilnehmerlisten mit Kontaktdaten geführt.

Wer darf an den Veranstaltungen teilnehmen?
Nur symptomfreie Personen dürfen an Veranstaltungen der DAV Sektion Schwarzwald teilnehmen. Wer Symptome akuter Atemwegserkrankungen wie Husten, Fieber, Muskelschmerzen, Störung des Geruchs- oder Geschmackssinns, Durchfall oder Übelkeit bei sich selbst oder einer Person, die mit ihm in einem Haushalt lebt, feststellt, muss zu Hause bleiben.
Alle Teilnehmer sind angehalten, nur dann zur Veranstaltung zu erscheinen, wenn sie sich grundsätzlich gesund und leistungsfähig fühlen.
Ausgeschlossen sind auch Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt mit einer Person hatten, bei der ein Verdacht auf eine Covid-19-Erkrankung vorliegt oder bestätigt wurde.

Generell gilt vor jeder Veranstaltung: Erkundigen Sie sich vor jeder Tour beim Organisator, ob sie wie geplant stattfinden kann und ob besondere Dinge zu beachten sind (z. B. bei Übernachtungen auf Hütten).

Aktualisierung der Datenschutzerklärung

15.04.2018
Wir möchten unsere Mitglieder an dieser Stelle über die neue Datenschutzerklärung informieren. Grund für die Überarbeitung sind die Neuerungen der am 25.05.2018 in Kraft tretenden EU-Datenschutzgrundverordnung. 
Bitte lesen Sie HIER die neue Datenschutzerklärung durch.
Wenn Sie nicht innerhalb von 3 Wochen der neuen Datenschutzerklärung widersprechen wird dies als Zustimmung gewertet.  

Link zur neuen Datenschutzerklärung

Strom mit Klimaschutz-Zusatznutzen

Handeln statt nur zu reden ist die gemeinsame Devise vom DAV und seinem jüngsten Kooperationspartner LichtBlick. Seit November 2016 ziehen beide an einem Strang und wollen mit ihrer Zusammenarbeit zukünftig noch mehr Mitglieder, Sektionen und Kletterhallen für Ökostrom und somit zur CO2-Einsparung gewinnen.

Mit dem „Edelweiß-Strom“-Tarif gibt es deshalb erstmalig ein für DAV-Mitglieder exklusives Ökostrom-Angebot, das zu 100% aus erneuerbaren Quellen stammt.

Wer zum Edelweiß-Strom wechselt tut übrigens mehrfach Gutes: Für jeden neuen Kunden unterstützt LichtBlick die DAV Klima- und Naturschutzprojekte mit 25 Euro. Und: Zusätzliche 15 EUR kommen der Sektion zu Gute – vorausgesetzt, Sie geben bei einem Wechsel zum Edelweiß-Strom die ersten drei Ziffern Ihrer DAV-Mitgliedsnummer an.

Als Dankeschön erhält jeder neue Edelweiß-Strom Kunde eine exklusive Kleen Kanteen Flasche.

Alle Informationen zum Edelweiß-Strom und dessen Herkunft gibt es unter: www.edelweiss-strom.de

Zwei Partner, die sich gefunden haben

Seit vielen Jahren fühlt sich der DAV dem Klimaschutz verpflichtet. Ein Beispiel für viele seiner Initiativen ist das DAV-Projekt „Klimafreundlicher Bergsport. Sehr ähnlich positioniert sich LichtBlick: Seit seiner Gründung 1998 gibt es dort ausschließlich Öko-Strom. Entsprechend hat der TÜV Süd LichtBlick als „Wegbereiter der Energiewende“ zertifiziert. Bei LichtBlick sind die Ziele der Energiewende fest in der Unternehmenspolitik verankert. Weitere Auszeichnungen von unabhängigen Experten bestätigen nicht nur den glaubwürdigen Einsatz für die Energiewende, sondern auch den fairen und serviceorientierten Umgang mit den Kunden.
Informationen: www.lichtblick.de
Hier gibt es die Edelweiß-Strom Broschüre zum Herunterladen.

Online-Anmeldung für Neumitglieder ist aktiv

Mit der neuen Online-Anmeldung wird Neumitgliedern eine komfortable Lösung bereit gestellt, sich schnell und einfach bei der DAV Sektion Schwarzwald anzumelden.

Bei der Anmeldung ist in einem ersten Schritt auszuwählen, ob es sich um eine Neumitgliedschaft handelt – auch von mehreren Familienmitgliedern – oder bei einer bestehenden Mitgliedschaft ein weiteres Familienmitglied angemeldet werden soll.

Im folgenden Schritt werden dann die persönlichen Daten abgefragt, sowie die Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen, zu den ABGs, zur Satzung und zu den Mitgliedsbeiträgen eingeholt. 
Nach Eingabe der Bankdaten auf der nächsten Seite werden alle Angaben auf der letzten Seite nochmals zusammengefasst, wo sie vor dem Absenden nochmals überprüft werden können.
Ein großer Vorteil der Online-Mitgliederaufnahme ist der vorläufige Ausweis, den das Neumitglied unmittelbar nach dem Absenden der Daten per E-Mail erhält.  Der vorläufige Mitgliedsausweis hat eine Gültigkeit von einem Monat.

Hier gelangen Sie direkt zur Online-Mitgliederaufnahme